Sonntag, den 24. September 2017

Heidelberger Geographische Gesellschaft e.V.

Dienstag, 6. Mai 2014, 19 Uhr
Der Besondere Vortrag
Prof. Dr. Andreas Löschel (ZEW Mannheim, Universität Heidelberg)
Die Energiewende in Deutschland - Gerade begonnen und schon am Ende?

Das Energiekonzept der alten Bundesregierung vom September 2010 sieht einen langfristigen Umbau des deutschen Energiesystems bis Mitte des 21. Jahrhunderts vor. In kurzer Zeit haben sich fundamentale ökonomische, öko- logische und gesellschaftliche Probleme bei der Umsetzung des Energiekon- zepts gezeigt. Der Vortrag wird vier dieser Problembereiche und Lösungsop- tionen diskutieren: i) Masterplan Energiewende - Langfristige Zielpfade und Hierarchisierung der Ziele, ii) Ausbau der Erneuerbaren Energien und Weiter- entwicklung des Fördersystems, iii) Rolle des Netzausbaus, iv) Dynamik und Verteilung der Kosten für Energie. Ohne Anpassungen in diesen zentralen Problembereichen droht der Energiewende ein frühzeitiges Scheitern.


Der besondere Vortrag
Seitenbearbeiter: E-Mail
zum Seitenanfang