Dienstag, den 28. März 2017

Heidelberger Geographische Gesellschaft e.V.

Montag, 06. Juni 2016, 19:00 Uhr
Prof. Dr. Heiko Paeth (Universität Würzburg)

Der anthropogene Klimawandel im globalen und regionalen Kontext

Das Phänomen des menschgemachten Klimawandels ist in aller Munde. Nur noch wenige bezweifeln öffentlich, dass unser Planet sich erwärmt und wohl auch extreme Wetterereignisse häufiger vorkommen werden. Auf der Staatenebene passiert bislang allerdings wenig in Sachen Klimaschutz. Bisweilen besteht der Eindruck, dass der Klimawandel eher die unterentwickelten und ärmeren Regionen der Erde treffen wird. Im Vortrag wird mit diesem Eindruck aufgeräumt, indem die regionale Dimension der zu erwartenden Klimaänderungen beleuchtet wird. Ferner geht es darum, wie sich der Klimawandel auf verschiedene Bereiche unserer Lebensbedingungen und Lebensqualität auswirken könnte.


Seitenbearbeiter: E-Mail
zum Seitenanfang