Mittwoch, den 26. April 2017

Heidelberger Geographische Gesellschaft e.V.

Montag, 04. Juli 2016, 19:00 Uhr
Prof. Dr. Eckart Ehlers (Universität Bonn)

Das Anthropozän - Geologie der Menschheit?

Nie zuvor in der Geschichte der Menschheit und auch nicht in der Erdgeschichte der letzten Jahrmillionen haben sich Klima und die globale Umwelt so schnell verändert wie in den letzten 200 oder 300 Jahren. Im Jahre 2000/2002 prägte der Nobelpreisträger Paul Crutzen den Begriff “Anthropozän” und sprach - wenig später - von einer “geology of mankind”. Der Vortrag versucht, den Erklärungsansätzen und Begründungen dieses Wandels nachzuspüren. Zwei Fallbeispiele sollen Ursachen und Konsequenzen des Klima- und Umweltwandels beleuchten. Den Abschluss bildet der Blick auf die aktuelle Diskussion: Ist das Anthropozän auch stratigraphisch-geologisch eine eigenständige Phase der Erdgeschichte?


GLOBAL understanding
Seitenbearbeiter: E-Mail
zum Seitenanfang