Sonntag, den 20. August 2017

Heidelberger Geographische Gesellschaft e.V.

Dienstag, 02. Mai 2017, 19:15Uhr
Evi Bauder, Kai Morgenstern & Christiane Vinck (Universität Heidelberg)

Der Studentische Vortrag: Die USA mit Bike-Bus-Bahn-Boot: Bewegungen und Begegnungen im Rustbelt und Washington, D.C.

Aktuell werden die Vereinigten Staaten besonders mit "alternativen Fakten" und dem neuen Präsidenten assoziiert. Das Bild des Rustbelts ist hauptsächlich durch Deindustrialisierung und Kriminalität in den Großstädten geprägt. Wir wollen jedoch einen vielfältigen Blick auf das Land werfen und von unserer zweiwöchigen Exkursion - ohne Auto - berichten. Wir starteten in Chicago, der Metropole des Rustbelts, tranken Bier in Milwaukee und unterhielten uns mit ehemaligen Stahlarbeitern in Pittsburgh, bis wir im ländlichen Connellsville Kraft für die letzte Station der Reise tankten und uns mit der ersten presidential debate auf die US-Politik, Washington D.C. und das Verlassen des Rustbelts einstimmen konnten. Dieser Vortrag nimmt Sie mit auf eine Reise durch ein Land der unbegrenzten Gegensätze.


Der Studentische Vortrag
© Christiane Vinck
Seitenbearbeiter: E-Mail
zum Seitenanfang