Sonntag, den 24. September 2017

Heidelberger Geographische Gesellschaft e.V.

Dienstag, 8. Dezember 2015, 19 Uhr
Andreas Bieber & Kevin Korffmann (Universität Heidelberg)
Der Studentische Vortrag Große Exkursion Peru

Der Süden Perus bietet eine Fülle an Landschaftsformen und zahlreiche archäologische Stätten präkolumbischer Kulturen. Die aus physisch- und humangeographischer Sicht vielfältige Region war das Ziel einer großen Exkursion unter der Leitung von Dr. Bertil Mächtle, Gerd Schukraft und Fernando Leceta im August 2015. Die 16-tägige Exkursionsroute begann im ariden Küstenstreifen und führte uns über die Ica-Nazca-Depression mit ihren Geoglyphen aus der Paracas-Nazca-Kultur bis zur Andenwestflanke. Wir überquerten die Hochebene des Altiplano und wanderten über das Vorfeld verschiedener Gletscher der Andenostkordillere. Inhaltlich lag der Schwerpunkt der Exkursion auf der Geomorphologie der Trockengebiete und den Zusammenhängen zwischen Kultur- und Naturgeschichte. Zusätzlich wurden ausgewählte Aspekte der Mensch Umwelt-Interaktionen thematisiert wie beispielsweise der Bewässe- rungsfeldbau entlang der ariden Costa Perus und die Auswirkungen der El Niño - Southern Oscillation auf die Fischereiwirtschaft. Aktuelle Aspekte wie die zunehmende Verstädterung und die lokalen Auswirkungen des Klimawandels wurden ebenfalls problematisiert. Ziel des Vortrages ist es, basierend auf den Erfahrungen der ExkursionsteilnehmerInnen, einen Überblick über die wichtigsten geographischen Prozesse zu geben und anhand von Fotostrecken Impressionen der Exkursion zu vermitteln.


K. Korffmann



Stadt – Metropole – Metropolregion?

Jun.-Prof. Dr. Anna Growe (Universität Heidelberg)

Der Januskopf Hongkong und das Perlflussdelta – Der Abschied eines regionalen Wachstumsmodells?

Prof. Dr. Javier Revilla Diez (Universität Köln)

Beyond Suburbia. Herausforderungen der Stadtentwicklung jenseits des „Zentrums“

Prof. Dr. Ludger Basten (Technische Universität Dortmund)

Informelle Urban Governance in Ländern des globalen Südens

Prof. Dr. Eberhard Rothfuß (Universität Bayreuth)
Seitenbearbeiter: E-Mail
zum Seitenanfang