Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Centre for
Asian and
Transcultural
Studies

Neue Publikationen
Hier erhalten Sie eine Übersicht über ausgewählte neue Publikationen der SAI Mitglieder.

Gleichstellungsbeauftragte
Hier erhalten Sie Informationen der Universität Heidelberg.

South Asia Institute Papers
Prof. Dr. Rahul Mukherji:
Governing India: What do we know and need to know?
SAI-NEWSLETTER
Hier können Sie den Newsletter abonnieren oder abbestellen.




Trauer um Barrister Moudud Ahmed

Das Südasien-Institut trauert um Barrister Moudud Ahmed, welcher am 16. März 2021 verstorben ist. Einen ausführlichen Nachruf, verfasst von Wolfgang-Peter Zingel, können Sie hier lesen.


Summer Colloquium of Department of History

 The department of History will start its Summer Colloquium about the Sonic Turn in South Asian histories,  drawing  on  recent  and  emerging  international  research  on  cinema,  oration, song, and radio (Poster). The series will start on 20.04.2021 and be held on Zoom, 4:15 pm (CET). Please register your interest before each session with Lizeth Ortiz-Carreño at history@sai.uni-heidelberg.de to get the passcode and link.


Beginn der Vortragsreihe "Bangladesch Studien - Kultur, Politik, Migration"

Das Thema der ersten (Video-)Veranstaltung der neuen SAI-Vortragsreihe "Bangladesch Studien - Kultur, Politik, Migration" am Donnerstag, den 15. April, 16.15-18.00 Uhr (CET), lautet "Sozio-kulturelle Entwicklungen und Frauenrechte in der Bangladesch-Diaspora". Herr Hamidul Khan (Gründer der Immigrantenbuchmesse/Frankfurt a.M., Herausgeber: „Rokeya. Die wichtigste Frauenrechtlerin Bangladeschs und Indiens", Bertugan-Verlag, Dez. 2020) und Frau Eshita Binte Shirin Nazrul (PhD Studierende, Institut für  Orient-Asienwiss., Universität Bonn) sind die Referent:innen.

Datum:  Donnerstag, 15. April 2021; Zeit:  16.15 - 18.00 Uhr (CET)
Bitte melden Sie sich unter diaspora@sai.uni-heidelberg.de an zur Teilnahme an der Video-Veranstaltung. 
Begrüßung:
Prof. Dr. Hans Harder (Südasien-Institut, Universität Heidelberg)
Moderation: Dr. Dieter Reinhardt (Südasien-Institut, Universität Heidelberg) und Azizur Rahman Khan (Kompetenzzentrum Kommunale Konfliktberatung, VFB Salzwedel e.V.)
Der globale Anstieg der Migration ist begleitet von neuen Formen der Selbstorganisation von Migrant:innengruppen und konkurrierenden Identitätsnetzwerken. Migrant:innen aus Bangladesch und aus anderen Ländern haben eigene autonome Netzwerke etabliert. Sie sind aber auch vielen Formen der Diskriminierung ausgesetzt und die praktische Rechtsdurchsetzung von Frauenrechten wird häufig durch patriarchalische Strukturen verhindert.
Die Veranstaltung findet statt in Zusammenarbeit mit dem Kompetenzzentrum Kommunale Konfliktberatung des Vereins zur Förderung der Bildung – VFB Salzwedel e.V..


Neue Publikation von Himanshu Jha

Dr. Himanshu Jha´s Artikel mit dem Titel "RTI as a case of Institutional Change” wurde kürzlich im Jindal Journal of Public Policy (JJPP) veröffentlicht, welches von der Jindal School of Government and Public Policy der O.P. Jindal Global University herausgegeben wird. Der Artikel ist eine überarbeitete Version von Dr. Jha’s Vortrag 2017 an der O.P. Jindal Global University und wird in seinem kürzlich veröffentlichten Buch weiter ausgeführt. Der Artikel kann hier abgerufen werden.

Artikel zu “Capturing Institutional Change: Bringing Back Ideas and the State” in aktueller India in Transition (IiT) von Center for the Advanced Study of India (CASI), University of Pennsylvania: hier

 



Seite: 1 2 3 4 ... Letzte >>>

News aus vorigen Jahren

Vorträge und Veranstaltungen

Alle Termine & Veranstaltungen