Samstag, den 14. Dezember 2019

Heidelberger Geographische Gesellschaft e.V.

Die Welt 30 Jahre nach dem Mauerfall

Nächster Vortrag


Dienstag, 21. Januar 2020, 19 Uhr
Prof. Dr. Henning Nuissl und Dr. Fabian Beran (Humboldt-Universität zu Berlin)

Verdrängung auf angespannten Wohnungsmärkten – das Beispiel Berlin

Spätestens seit Mitte der 2000er-Jahre ist in Deutschland ein (neues) Wachstum der Großstädte zu beobachten. In der Folge kommt es zu einer Anspannung städtischer Wohnungsmärkte, die in zunehmendem Maße mit der Verdrängung von Wohnbevölkerung einhergeht. Der Vortrag diskutiert das Phänomen der Verdrängung auf der Basis einer empirischen Studie zur Verdrängung von Mieterhaushalten in innerstädtischen Quartieren Berlins. Beleuchtet werden das Ausmaß der beobachteten Verdrängungsdynamik, typische Ursachen sowie räumliche Muster von Verdrängung sowie deren Folgen.